Chiptuning

 
Chiptuning BDM  Chiptuning Bootmode

Wir beschäftigen uns mit der Software-Entwicklung bzw Chiptuning und möchten uns von Firmen distanzieren, die ein Fahrzeug in kurzer Zeit "chippen" ohne Vorher/Nachher Tests zu fahren!
 
So sollte ein seriöses Unternehmen vorgehen:
 
Wenn Sie mit ihrem Fahrzeug bei uns angekommen sind, werden alle nötigen Parameter überprüft und der Motor auf fehlerffrei Funktion getestet. 
Dies geschieht mittels Probefahrt mit unserer Diagnose Software.
Erst wenn wenn wir sichegestellt haben, dass Ihr Fahrzeug in Ordnung ist, wird mit der eigentlichen Optimierung ihres Fahrzeuges begonnen.

Der Ablauf :
 
Zuerst wird die Originalsoftware aus dem Motorsteuergerät ausgelesen und gesichert, um eine Wiederherstellung des Originalzustands zu gewähren. 
Danach werden die einzellnen Kennfelder bearbeitet und wider auf ihr Motorsteuergerät aufgespielt
 
Dies ist je nach Modell/Elektronik auf verschiedene Arten möglich:
 
- Bei älteren Fahrzeugen muss der Speicher (Eprom / Eeprom) noch aus- und eingesetzt bzw gelötet werden.
- Bei den meisten Modellen ab Bj 2000, werden die Chiptuning Daten über die OBD-Schnittstelle (On-Board-Diagnose) programmiert.
- Bei Fahrzeugen der neuesten Serie muss das Steuergerät ausgebaut und die Chiptuning Daten im sogenannten Boot-Mode programmiert werden.

 
Wenn der neue Softwarestand auf ihrem Motorsteuergerät ist, werden nochmal Kontrollfahrten unternommen, bei denen wir wieder die verschiedenen Parameter ihres Motors überprüfen. Sollten hierbei Abweichungen auftreten wir die Software ihre Steuergerätes nochmal angepasst. 
Erst wenn alle Parameter im "Sollbereich" sind, geben wir das Fahrzeug wider "frei" und Sie könne sich auf Probefahrt begeben.